Geschrieben am

Ministerpräsident Haseloff wird mit Sonder-Zollstock geehrt

Landesvater erhält Luther-Maßstab

 

Anläßlich des Preisträgerkonzerts des 10.Nationalen Bach-Wettbewerbs für junge Pianisten

in der St.Agnus-Kirche  weilte der Ministerpräsident von Sachsen-Anhalt Dr.Reiner Haseloff

als Schirmherr dieser Veranstaltung mit seiner Gattin in Köthen.

Nach der Ehrung der Preisträger durch den Ministerpräsidenten erhielt dieser selbst als Kuratoriumsmitglied

zur Vorbereitung des Reformationsjubiläums und als Landesvater des Ursprunglandes der Reformation

eine Ehrenausgabe des Luther-Maßstabes mit Freibrief .

Die Ehrung wurde durch das historische Dreigestirn Martin Luther,Johann Schlaginhaufen und Medicus von Angerstein vorgenommen.

Unter vielen anderen Gästen befand sich auch der Oberbürgermeister der Stadt Köthen Bernd Hauschild mit seiner Gattin,welcher seinen besonderen

Luther-Maßstab anläßlich des 32.Bundesweiten Zollstock-und Kulimarktes Ende April 2017 in Empfang genommen hatte.

Geschrieben am

Kirchenpräsident der Evangelischen Landeskirche Anhalt erhält Luther-Maßstab

Präsident Joachim Liebig in Quellendorf

Am 15.Oktober 2017 nahm der Präsident der Anhaltischen Landeskirche,Joachim Liebig,am Gottesdienst in der Kirche

St.Christophorus Quellendorf teil.Unmittelbar vor Veranstaltungsbeginn nahm der Vorsitzende der Zollstockfreunde Köthen Bernd Rogaischus

die Gelegenheit wahr,um den Kirchenpräsidenten als Kuratoriumsmitglied zur Vorbereitung des Reformationsjubiläums 2017

mit einen personaliesierten Luther-Maßstab inclusive Freibrief zu ehren.

Aus Dankbarkeit für diese Ehrung erhielt Rogaischus eine persönliche Widmung in sein historisches Büchlein mit Tischreden von Martin Luther

aus den Jahren 1532/32 welche der Weggefährte Luthers Johann Schlaginhaufen aufgezeichnet hatte.

Mit dem Gottesdienst wurden von Herrn Liebig auch gleichzeitig

die bevorstehenden Gemeindekirchenratswahlen für die Landeskirche eingeläutet.

Geschrieben am

Philipp Freisleben mit Luther-Maßstab geehrt

 Sanitätsschule zum Tag der Einheit  mit Bürgerfest

Ehrung für Vertreter von „Eine Welt Netzwerk Sachsen-Anhalt e.V.“

Am 03.Oktober 2017 dem Tag der Einheit fand im Bereich der Sanitätsschule Raymond Schulz ein Bürgerfest statt,an dem auch Philipp Freisleben

ein Repräsentant der ensa-Eine Welt Netzwerk Sachsen-Anhalt e.V. mit einem Informationsstand vertreten war.Neben vielen anderen Informationen über die

Probleme der Globalisierung und deren Auswirkungen gab es auch das Themenheft 1 unter dem Titel Reformation 2.0 95 Thesen zur Transformation

in eine zukunftsfähige Gesellschaft

 

Stellvertretend für seinen Verein erhielt Philipp Freisleben einen Luthermaßstab mit Freibrief aus den Händen von Raymond Schulz und Bernd Rogaischus

Geschrieben am

Kuhfest des KuKaKö 2017 in Köthen/Sachsen-Anhalt

 Kuhfest des KuKaKö

Traditionelles Stadtfest von Köthen

Mit einem Zollstock-Stand der Zollstockfreunde Köthen war Bernd Rogaischus v vertreten.

Neben  Motiv-Zollstöcken der Stadt Köthen war auch der  Luther-Maßstab mit Freibrief im Angebot

Dieser besondere 2m- Zollstock mit wichtigen Stationen aus dem Leben

von Martin Luther  ist nicht nur ein begehrtes Sammelstück für Zollstocksammler,sondern mit einer historisch gestalteten Besitzurkunde,dem Freibrief,auch

  ein außergewöhnliches Geschenk im Jubiläumsjahr 500 Jahre Reformation.    

Walter Kulawik und Lebensgefährtin am Stand im Schloßpark von Köthen

Geschrieben am

Margot Käßmann erhält den Luther Maßstab

Margot Käßmann erhält den Luther MaßstabÜbergabe des Luther Zollstock an Margot Käßmann

Anläßlich Ihres Besuches der Weltausstellung Reformation „Tore der Freiheit“ (World Reformation Exhibition „Gates of Freedom“) in der Lutherstadt Wittenberg, welche vom 20.05.-10.09.2017 geöffnet ist, erhielt Frau Prof.Dr.Dr.h.c. Margot Käßmann aus den Händen von Thomas Albers, Maßstab Diamant und Bernd Rogaischus, Zollvision am 24.06.2017 den symbolisch ersten Luther-Maßstab zusammen mit dem persönlichen Freibrief und der für sie reservierten Nummer M1.

In lockerer Atmosphäre brachte Frau Käßmann  Ihre Anerkennung für das gelungene, kreative Zollstockprojekt zum Ausdruck.

Auf Hinweis der Herausgeber Albers und Rogaischus alias Johann Schlaginhaufen, daß dieser besondere Zollstock mit  ausgewählten Meilensteinen aus dem Leben Martin Luthers neben seiner Souvenierfunktion auch eine Spendenfunktion erfüllen soll, nannte Frau Käßmann die Stadtkirche Wittenberg als Beispiel einer sinnvollen Unterstützung.

Eine Zusammenarbeit werden wir der Stadtkirche anbieten

 

 

 

 

Geschrieben am

Ute Klopfleisch nahm Luther-Maßstab für die Lutherstadt Eisleben entgegen

Frau Klopfleisch erhält den Luther Maßstab für Lutherstadt EislebenLutherstadt Eisleben geehrt

 

Die Kulturcheffin von Eisleben Ute Klopfleisch nimmt den offiziellen Luther Maßstab für die Lutherstadt Eisleben entgegen. Nachdem diese Ehrung zur Bundeszollstockbörse in Köthen am 30.April 2017 aus terminlichen Gründen leider abgesagt werden mußte,

wurde die Übergabe im Hof des Luther Sterbehauses in Eisleben am Rande des Sachsen-Anhalt Tages durch Bernd Rogaischus nachgeholt.

Geschrieben am

Luther Maßstab für den Friedenslauf von Timo Hoffmann

Timo Hoffmann bekommt den Luther MaßstabTimo Hoffmann erhält den Luther Maßstab in Lutherstadt Eisleben

Der Ex-Europameister im Superschwergeschicht im Boxen und Teilnehmer am Luther-Städtelauf Rom – Lutherstadt Wittenberg Timo Hoffmann erhält im Innenhof des Luthersterbehauses in Lutherstadt Eisleben aus den Händen von Bernd Rogaischus anläßlich des Sachsen-Anhalt Tages ein Exemplar des begehrten Luther Maßstabes inclusive Freibrief.

Geschrieben am

Ministerpräsident Dr.Reiner Haseloff in der Lutherstadt Eisleben

Ministerpräsident Reiner Haseloff, Bernd Rogaischus und Oberbürgermeisterin Jutta FischerBernd Rogaischus als „Johann Schlaginhaufen“ in Eisleben

Der Ministerpräsident von Sachsen-Anhalt Dr.Reiner Haseloff war auch in Eisleben zum Sachsen-Anhalt Tag und wird ebenso wie OB Jutta Fischer als Kuratoriumsmitglied einen personalisierten Luther Maßstab mit Freibrief als Ehrengabe erhalten.

Bernd Rogaischus war als Johann Schlaginhaufen aus Köthen in historischer Tracht Besucher des Sachsen-Anhalt Tages.

Schlaginhaufen war ein Weggefährte Luthers und wirkte als Pastor der St.Jacobskirche Köthen von 1525-1540

aktiv an der Reformation mit.In den Jahren 1531 und 1532 zeichnete er viele Tischreden Martin Luthers auf,welche

1888 von Wilhelm Preger herausgegeben wurden.

Dr.Haseloff wird die Ehrung am 15.Oktober 2017 in Köthen erhalten

 

Geschrieben am

OB Jutta Fischer erhält Luther-Maßstab

Jutta Fischer, Oberbürgermeisterin von Lutherstadt Eisleben und Bernd Rogaischus bei der Übergabe des Luther MaßstabDie Oberbürgermeisterin der Lutherstadt Eisleben erhielt unmittelbar nach dem Festumzug des Sachsen-Anhalt Tages ihren persönlichen Luther Maßstab aus den Händen von Bernd Rogaischus alias Johann Schlaginhaufen.

Frau Fischer ist Mitglied des Kuratoriums zur Vorbereitung des Reformationsjubiläums 2017

Geschrieben am

Schmalkalden

Bürgermeister von Schmalkalden wird geehrt

Im geschichtsträchtigen  kleinen thüringischen Städtchen Schmalkalden wurde 1530/31 der Schmalkaldische Bund, ein Militärbündnis, gegründet.

Im Jahre 1537 tagte dieser Bund in Anwesenheit von 16 Fürsten, sechs Grafen, Gesandte von Kaiser und Papst, von 28 Reichs-und Hansestädten, sowie 42 evangelische Theologen mit Martin Luther und Philipp Melanchthon.

Hier stellte Martin Luther die Glaubenssätze vor, welche in die Geschichte als Schmalkadische Artikel eingingen.

In  historischer Umgebung des Ratssaales von Schmalkalden wurde dem aktuellen Bürgermeister der Stadt Thomas Kaminski als Kuratoriumsmitglied zur Durchführung des Reformationsjubiläums 2017  ein personalisierter Ehren-Luther Maßstab durch den Mitherausgeber Bernd Rogaischus überreicht.